Header Logo
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Pfingsten 2018 - die Schlacht bei Hannut

Pfingsten 2018 - die Schlacht bei Hannut 1 Jahr 4 Monate her #502

  • MeXtreaM
  • MeXtreaMs Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 270
  • Karma: 125
  • Dank erhalten: 122

Wir schreiben das Jahr 1940. Deutsche Truppenverbände der Heeresgruppe A dringen weiter durch Belgien richtung Westen vor.
Der Widerstand bei der Überquerung des Albert Kanals war gering, sodass der Einnahme Hannuts nichts im Wege stehen sollte. Die Truppen nehmen Kurs auf den Fluss Dijle, welcher die letzte geografische Hürde vor Brüssel sein sollte.

Jedoch weiss René Prioux, der Leiter des französichen Kavalleriekorps, dass die Gembloux Lücke eine Schwachstelle im Vormarsch deutscher Panzertruppen darstellen könnte. Eine etwa 33 Kilometer langer und hindernissarmer Landstreifen würde die deutschen Panzer verwundbar machen.
Prioux konzentriert seine Verbände bestehend aus 600 Panzern, darunter 239 Hotchkiss H-35 und 176 Somua S-35 sowie Aufklärungspanzer Renault AMR 35-ZT und 90 Spähpanzer Panhard 178.

Die Schlacht entbrennt beim Eintreffen der deutschen Verbände, überwiegend bestehend aus Panzer I und II, sowie wenigen Panzer III.

Schnell wurde klar, dass vorallem der H-35 ein nahezu unüberwindbarer Gegner für die 20mm Kanonen der Panzer II war. Es gab zu Anfang große Verluste auf der Seite der Wehrmacht, welche in diesem Ausmaß und zu diesem Zeitpunkt des Krieges bereits auf die Moral der Soldaten schlug. Nur mit großer Not der unterlegenen deutschen Panzer konnte diese Schlacht bestritten werden.

Es ist eine der ersten schweren Panzerschlachten des II. Weltkrieges und ging in die Chroniken des Weltkrieges ein.


Zu Ehren der gefallenen Soldaten und diese, die tapfer für ihre Leben und diese ihrer Kameraden an Pfingsten 1940 zu Felde zogen, möchte ich den Vorschlag unterbreiten, den Pfingst-Event auf diesen geschichtsträchtigen Säulen zu fußen.

War Thunder bietet einen Großteil der zum Einsatz gekommenen Fahrzeuge an, sodass ein Vorschlag wäre, auf deutscher Seite Panzer II, bzw jeweils einen Panzer III B zum einsatz zu bringen. Gerade zu Beginn des 2. WK war Wolfram selten, womit die Panzergranate 40 (APCR) rar war und so gut wie nie zum Einsatz geführt wurde. Diese Granate würde ich aus Balancegründen ausschließen wollen.

Zudem bestehen die Überlegungen pro Begegnung 2 Gefechte auszutragen, bei welchen jeweils einmal die deutsche und einmal die französische Seite bespielt werden muss, - sowie die Team-Gesamtpunkte zu addieren und dem Team den Sieg zuzuschreiben, welches am Ende der 2. Schlacht die höchste Gesamtpunktzahl erspielt hat.

Teamgrößen und Mapauswahl sind noch vollkommen variabel.

Diese Gedankenansätze möchte ich zur Diskussion geben, Anregungen entgegen nehmen und mit Euch gemeinsam einen historischen und spannenden Event planen.


o7, Lt. Flint

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Abrüstung mit Frieden zu verwechseln, ist ein schwerer Fehler.
Letzte Änderung: von MeXtreaM.

Pfingsten - die Schlacht bei Hannut 1 Jahr 4 Monate her #504

  • MeXtreaM
  • MeXtreaMs Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 270
  • Karma: 125
  • Dank erhalten: 122
Sonntag den 20. Mai startet es? Welche Uhrzeit? Pfingstmontag auch? Mehrere Durchgänge?Wir sollten das mal etwas genauer definieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Abrüstung mit Frieden zu verwechseln, ist ein schwerer Fehler.

Pfingsten - die Schlacht bei Hannut 1 Jahr 4 Monate her #506

  • Scheusal
  • Scheusals Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 127
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 45
Servus,

ich muss Sonntag den 20, Mai ausschließen. Da bin ich leider anderweitig involviert. Freitag den 18.Mai wäre vielmehr mein Vorschlag, da es sich auch näher am historischen Datum bewegt.

Zudem die Eckpunkte:

Map: Maginot Line
Modus: Conquest (Break wäre schön, gibt es aber wohl auf Maginot nicht? Klärt mich auf wenn ich irre.)
Respawn: 3 Crews
Condotion: Light Rain (Gemäß der historischen Wetterdaten die ich für den Zeitraum gefunden habe. Leider nur für Bremen. Wer mehr weiss, bitte melden)

Zugelassene Fahrzeuge:

Frankreich
Somua S 35
AMC 34 APX-1
AMC 34 APX-2
AMC 35
H 35

Deutschland
Panzer II C
Panzer II F
Panzer II DAK
Panzer III B


Über die Zukässigkeit von Flugzeugen darf gerne diskutiert werden.

Eine Diskussion möchte ich hiermit nochmals anregen!

Jedes Team soll aus annähernd 32 Personen bestehen (sofern diese zusammenkommen). Es sollen zumindest 2 Runden gespielt werden, sodass jedes Team einmal Franzosen, einmal Deutsche zu fahren hat. Freie Spieler werden gleichmäßig verteilt. Einheiten müssen nicht geschlossen auftreten. Teambildung passiert ausschließlich auf dem Tournier-Forum von J4FC. Dort werden Spieler der Teams gelistet.
Thomas wird entsprechende Vorbereitungen treffen, wenn wir GEMEINSAM den Event fertig geplant haben.

Soweit die bisherigen Informationen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pfingsten - die Schlacht bei Hannut 1 Jahr 4 Monate her #507

  • Scheusal
  • Scheusals Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 127
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 45

MeXtreaM schrieb: Sonntag den 20. Mai startet es? Welche Uhrzeit? Pfingstmontag auch? Mehrere Durchgänge?Wir sollten das mal etwas genauer definieren.

Scheusal schrieb: [...] mit Euch gemeinsam einen historischen und spannenden Event planen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Scheusal.

Pfingsten - die Schlacht bei Hannut 1 Jahr 4 Monate her #508

  • Scheusal
  • Scheusals Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 127
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 45
Leider kann ich den Infopost nicht editieren, weswegen ich erneut einen Beitrag erstellen muss. Sry!

Da die Panzer III B nur in geringer Stückzahl beim Kampf verfügbar waren, möchte ich das Verhältnis von Panzer II und Panzer III in eine 5:1 Realtion setzen. Diese kommt den historischen Begebenheiten am nächsten, da etwa 270 Pz II zu 56 Pz III zu Felde gefahren sind.

Weiter hat vorallem zu Anfang des Krieges ein Mangel an Wolfram bestanden, weswegen die PzGr 40 sehr selten war. Auch aus Balancegründen sollte diese im Event verboten sein. Natürlich ist eine Kontrolle fast unmöglich, aber es wird auf die Fairness der einzelnen spieler gehofft.

Zudem halte ich den Einsatz von Flugzeugen für möglich. Man könnte bspw beschränken, dass die 3. eingesetzte Crew ein Flugzeug sein darf. Damit umgeht man den CAS Spam zu frühen Zeitpunkten des Spiels und kommt dem Realismus entgegen, da die Wehrmacht nur durch Unterstützung der Luftwaffe die Gefechte für sich entscheiden konnte. Was denkt ihr?
Die Ju-87 B2 ist in Belgien u.a. zum Einsatz gekommen. Diese würde ich zulassen. Zudem wäre als Counter Flugabwehr zu Boden bei den Franzosen vorgesehen.

Letztendlich kann man sich Gedanken machen, wie man den Stellungskampf simulieren kann. Denn die Mobilität der Pz II wird dazu führen, dass diese Early Game den Punkt kapern und ihn verteidigen, was zu einem Zwangsweisen Sieg der deutschen Truppen führen wird.
Ich hoffe, dass ich mich mit dem nicht existieren des Break Modus auf Maginot geirrt habe. Ich bitte Euch daher das nochmals zu verifizieren und und die Ergebnisse im Anschluss hier zu posten. Danke!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pfingsten - die Schlacht bei Hannut 1 Jahr 4 Monate her #509

  • MeXtreaM
  • MeXtreaMs Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 270
  • Karma: 125
  • Dank erhalten: 122
Im Wiki steht was von 12. - 14. 05. 1940 War das der Beginn der Offensive?

1940 wegen der Kriegsereignisse treten Meldungen über Wettereignisse
in den Hintergrund.

Januar
Kältewelle in ganz Europa, bis ?40°, sämtlicher Flüsse zugefroren,
Schiffsverkehr komplett lahmgelegt, Themse zugefroren,
Eisblöcke auf der Donau, 10 cm Schnee in Rom,
gleichzeitig heftige Regenfälle in Südspanien, verheerende
Überschwemmungen, schwere Schäden in der Landwirtschaft.
Kältewelle auch in den USA

Quelle:
old.wetterzentrale.de/cgi-bin/webbbs/wzconfig1.pl?read=93
Folgende Benutzer bedankten sich: Scheusal

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Abrüstung mit Frieden zu verwechseln, ist ein schwerer Fehler.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.231 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Ok Ablehnen