Header Logo
 
29
Juli
2018

Erhaltet die GeForce® GTX1080Ti und den Zerstörer USS Cowell

Macht beim Giveaway mit! Teilt uns einfach mit, welchen Content ihr euch in den Seeschlachten noch wünscht!

Piloten, Panzerkommandanten und angehende Kapitäne von War Thunder! Es wird weiter an den Seeschlachten gearbeitet und wir brauchen eurer Feedback - als Bonus ist es Zeit mit Hilfe unserer Freunde bei NVIDIA GeForce Deutschland unsere Community zu belohnen.

19
Juli
2018

Open Beta Now Available

Post Scriptum

We would like to announce that the Open Beta is now available to play of Post Scriptum! Those who Pre-Order will get instant access and will be able to play 24/7 until our release on August 9th, 2018.To celebrate we’d like to release a teaser trailer for you to enjoy!
14
Juli
2018

Schiffe ... und wie man sie versenkt.

Kleine Anleitung für Kapitäne

In anbetracht das die Marine bald nicht mehr Beta ist, soll dieser Clip euch helfen die Waffen richtig einzusetzen. Ob Torpedo, FlaG oder Geschütze, richtig eingesetzt und gut gezielt richten sie verherenden Schaden beim Gegner an. Viele haben ja bereits Erfahrungen aus World of Warships gesammelt, das wird auf jedenfall hilfreich sein die "Mechaniken" in der War Thunder - Marine zu verstehen. Aber bitte nicht den direkten Vergleich zwischen den beiden Games suchen. Vieles ist in War Thunder (noch) nicht möglich. Klick auf den Titel um den Clip zu sehen oder schau ihn dir in unserem Forum an.
07
Juli
2018

Projekt 206: Der rote Deutsche

Ein schnelles und tödliches Torpedoboot

In War Thunder ist das Projekt 206 als Torpedoboot auf Rang II des deutschen Marinebaumes im Marine-Betatest verfügbar. Im Vergleich zu seinem Vorgänger - dem Projekt 183 "Bolschewik" - ist das Projekt 206 in fast jeder Hinsicht effektiver im Einsatz und erhöht damit die Kampfkraft der Schiffe um ein beachtliches Maß. Die Hauptbewaffnung des Projekt 206 besteht aus zwei voll drehbaren Mehrzweck-Zwillingstürmen mit einem Kaliber 30 mm, von denen einer auf der Back und der andere auf dem Achterschiff installiert ist.
Obwohl diese Kanonen gute ballistische Eigenschaften und reichlich Munition besitzen, müssen die Spieler die Tendenz zur Überhitzung der Kanonen sehr schnell zur Kenntnis nehmen. Dies bedeutet, dass Kapitäne von kurzen Feuerstößen Gebrauch machen müssen, um eine Überhitzung im Eifer des Gefechts zu vermeiden.
<<  1 2 [34 5  >>  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Ok Ablehnen